Fragen

Habt ihr Vorschläge was man besser machen kann?
Passt euch irgendwas nicht? Nur raus damit!

Re: Fragen

Beitragvon Matthew Gideon » Do 16. Jan 2014, 21:58

Danke für den Vorschlag Tamara!

Ich habe mir mal angeschaut was ich machen darf mit meinen SQL Datenbanken und Chatsysteme gehören leider nicht dazu. Schade :(
Dann werden wir wohl auf das IRC Netzwerk zurückgreifen müssen was wir von anfang an geplant hatten.

Ich kenne bisher entweder nur Foren Rollenspiele oder welche die im IRC Netzwerk gespielt wurden.
Daher denke ich ist es derzeit besser so anstatt ärger mit dem Hoster zu bekommen und wir wissen was wir da zutun haben :D
Bild
Benutzeravatar
Matthew Gideon
Colonel
Colonel
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 12:43

Re: Fragen

Beitragvon Tamara Bradshaw » Do 16. Jan 2014, 22:06

Ja, es war mir fast klar, als du sagtest, dass es sich nur um Webspace handelt. Scheinbar stellen die sich da gut und gerne quer. Aber wie gesagt, zu den technischen Details kann ich nicht viel sagen, hab es mir auch nur erklären lassen. (Bin eben gerne Neugierig :D)

Jedenfalls werde ich weiterhin regelmäßig vorbeischauen um zu sehen, was sich so tut. :)
Benutzeravatar
Tamara Bradshaw
Staff Seargent
Staff Seargent
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:49

Re: Fragen

Beitragvon Matthew Gideon » Do 16. Jan 2014, 22:12

Ich werde auf jeden fall in der nächsten Zeit mal zumindest einen Chatraum für uns einrichten damit man sich vielleicht auch mal ohne Stundenlang zu warten Unterhalten kann.

Es ist schön das du immernoch interesse an dem Rollenspiel hast, obwohl wir zwei kaoten das ganze nur langsam vorwärts kriegen :D
Bild
Benutzeravatar
Matthew Gideon
Colonel
Colonel
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 12:43

Re: Fragen

Beitragvon Tamara Bradshaw » Do 16. Jan 2014, 22:17

Ist ja kein Ding :) Ein RPG aufzuziehen ist nicht gerade einfach, wenn es nicht nach zwei Wochen wieder in der Versenkung verschwinden soll - und das passiert ja leider sehr häufig!

Aber immerhin habt ihr noch nicht die Lust daran verloren :)
Benutzeravatar
Tamara Bradshaw
Staff Seargent
Staff Seargent
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:49

Re: Fragen

Beitragvon Matthew Gideon » Do 16. Jan 2014, 22:20

Naja der wievielte anlauf ist das bei uns? Der 3te? 4te? Ich weiß es schon nichtmehr^^
Es war ein mal da hatten wir 7 Spieler doch das ist dann wegen mangelnder Geschichte und Begeisterung der Spieler wieder in der Versenkung verschwunden.
Bild
Benutzeravatar
Matthew Gideon
Colonel
Colonel
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 12:43

Re: Fragen

Beitragvon Tamara Bradshaw » Do 16. Jan 2014, 22:24

Ich denke es kommt auch oft darauf an, welche Freiheiten man den Spielern lässt. Wenn man sie zu sehr beschränkt oder man jeden Atemzug absprechen muss, verlieren sie schnell die Lust.

Ich musste auch lange suchen (besonders mit Stargate als Thematik), bis ich endlich etwas fand in dem man einfach spielen kann und nicht ständig alles Absprechen muss (höchstens mit Mitspielern zwecks Koordination). Wenn man der SL nicht über jeden Schritt Rechenschaft ablegen muss, spielt es sich einfach freier und daraus resultiert, dass man auch gerne spielt. :)
Benutzeravatar
Tamara Bradshaw
Staff Seargent
Staff Seargent
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:49

Re: Fragen

Beitragvon Matthew Gideon » Do 16. Jan 2014, 22:30

Ich muss zugeben am Anfang haben wir etwas Strenger durchgegriffen zwecks der SL aber das nunja war nur bei einer Mission und es gab nur eine Mission die wir spielen konnten weil sonst nie genug leute zusammen gekommen sind. War schon deprimierend.
ABER
hier sind wir wieder mit wie ich finde etwas erweiterten SL wie vorher ^^
Auch wenns eigentlich noch nicht allzu viel ist *g*
Bild
Benutzeravatar
Matthew Gideon
Colonel
Colonel
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 12:43

Re: Fragen

Beitragvon Tamara Bradshaw » Do 16. Jan 2014, 22:35

Ich gebe zu, ich mache gerade die Erfahrung, dass dieses "Mal sehen, was passiert" System überraschend selbst in deutschen Landen gut funktioniert. Aus US-amerikanischen RPGs (die ich lange gespielt habe, weil ich das in Deutschland einfach furchtbar fand) kenne ich diese Mentalität auch nicht, das man die Spieler ständig gängelt oder Charaktere verbietet. Ein Spieler spielt, was er möchte, solang es nachvollziehbar bleibt. Ich meine, welche Spieler sägen sich schon den Ast (das RPG) ab, auf dem sie sitzen (spielen)?
Benutzeravatar
Tamara Bradshaw
Staff Seargent
Staff Seargent
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:49

Re: Fragen

Beitragvon Matthew Gideon » Do 16. Jan 2014, 22:43

Die die den Ast absägen auf dem sie Spielen sind immer die die nicht zufrieden damit sind oder einen persönlichen Groll gegen jemanden darin hegen. Ich habe das auch selbst schonmal bei einem anderen erlebt. Da hat einer ein eigenes Rollenspiel mit den Mitteln die er in einem anderen gefunden hat !Kopiert! und dann noch stress in dem anderen gemacht damit sie zu ihm kommen (via PN Abwerben usw).

Ich hab mich damals mitziehen lassen und durfte dann das RPG mit ihm Leiten. Und dieses Leiten sah so aus ich war gut genug für Ideen durfte aber dann nix sagen. Irgendwann hat er so viel stress vom Ursprungs RPG bekommen und hat es aufgegeben da habe ich mir die Idee von dem eigenen RPG aufgenommen alles von ihm was er bisher aufgebaut hatte über Bord geworfen und was eigenes draus gemacht.
Bild
Benutzeravatar
Matthew Gideon
Colonel
Colonel
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 12:43

Vorherige

Zurück zu Verbesserungsvorschläge / Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron